09.01.2019 - Dienten am Hochkönig - News Nr.: 14687
"Es schlägt halt langsam aufs Gemüt": Schneesturm hat Teile vom Salzburger Land fest im Griff
„Hand vor Augen“ teilweise nicht mehr sichtbar – Wind bläst massive Schneeverwehungen nach Dienten am Hochkönig – Bundesheer kommt mit drei Lastwagen an und quartiert sich ein (exklusiv on tape) – Anwohner sprechen inzwischen auch schon von „Viel zu viel Schnee“ - Radlader bringen Schnee aus dem Ort

© NEWS5 / Pieknik

In Dienten am Hochkönig im Salzburger Land fallen auch am Mittwochmorgen (09.01.2018) Schneemassen vom Himmel. Teilweise ist durch die starken Windböen, die für Schneeverwehungen, auch im Ort selbst, sorgen, sprichwörtlich „die Hand vor Augen“ nicht mehr sichtbar. Selbst den Anwohnern wird die weiße Pracht, welche inzwischen eher eine Last ist, inzwischen zu viel.

Diese Last drückt natürlich auch auf die Dächer der Häuser und blockiert die Straßen in Dienten am Hochkönig. Deswegen sind auch am Mittwoch wieder die Radlader und Lastwagen im Dauereinsatz, welche die Schneemassen aus der Ortschaft bringen. Zur Unterstützung zur Befreiung der Dächer ist nicht nur eine Spenglereifirma eingetroffen, sondern auch das österreichische Bundesheer mit drei Lastwagen und rund 20 Mann.



© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0