09.01.2019 - Suhl - News Nr.: 14685
Verkehrsteilnehmer in Südthüringen kalt erwischt
Starker Schneefall behindert Berufsverkehr - Autofahrer überschlägt sich auf winterglatten Straße - Vorbereitungen auf Biathlon-Weltcup in Oberhof laufen bei starken Windböen unter erschwerten Bedingungen

© NEWS5 / Ittig

Wer am Mittwochvormittag (09.01.2019) in Südthüringen unterwegs war, musste vor allem mehr Zeit und Geduld im Gepäck haben. Auf der A73 ging es im Kreis Hildburghausen nur im Schneckentempo voran, immer wieder fuhren sich Lastwagen an Steigungen fest. Auf der Strecke von Suhl nach Goldlauter verlor ein Autofahrer bei starken Schneefällen die Kontrolle über sein Kleinwagen und überschlug sich im Straßengraben. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Auch auf den Höhenzügen von Oberhof sorgen die Witterungsbedingungen für Probleme. Auch hier quälten sich Sattelzüge die Berge hinauf. Im Ort laufen derweil die Vorbereitungen für den Biathlon-Weltcup, der dieses Wochenende stattfindet, auf Hochtouren. Die anreisenden Sportler sowie den Organisatoren haben dabei nicht nur mit Schnee, sondern vor allem auch eisigem Wind zu kämpfen.


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0