05.01.2019 - Hilpoltstein - News Nr.: 14658
Kontrolle verloren und im Gegenverkehr gelandet
Autos kollidieren frontal - Drei Personen mit leichten bis mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht

© NEWS5 / Friedrich

Noch einmal Glück im Unglück hatten alle Beteiligte bei einem Frontalzusammenstoß am späten Samstagnachmittag (05.01.2019) im Landkreis Roth. Auf der Staatsstraße 2225 war eine 44-Jährige von Heideck kommend in Richtung Hilpoltstein unterwegs. Aus ungeklärter Ursache verlor sie nach Polizeiangaben bei Unterrödel die Kontrolle über ihren Wagen, geriet ins Bankett und steuerte auf die Gegenfahrbahn. Hier kam es zur Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Auto, bei der auch eine Person eingeklemmt wurde. Die Unfallverursacherin zog sich mittelschwere Verletzungen zu und kam genauso wie zwei weitere Leichtverletzte mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. An beiden Autos entstand Totalschaden.


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0