01.01.2019 - Flachslanden - News Nr.: 14632
Aufmerksamer Nachbar spielt am Neujahrestag Schutzengel
Mann schläft ein, während sein Essen auf dem Herd anbrennt - Nachbar hört in der Folge den Rauchmelder, der angesprungen war, und ruft die Feuerwehr - Bewohner kommt am Ende mit dem Schrecken davon

© NEWS5 / Haag

Am Neujahrstag (01.01.2018) gegen 15:00 Uhr bemerkte ein Anwohner aus Flachslanden (Lkr. Ansbach), dass bei seinem Nachbarn in der Wohnung ein Rauchmelder piepste. Geistesgegenwärtig eilte der Mann seinem Nachbarn zur Hilfe. Trotz mehrfachem Klingeln und Klopfen an der Haustür öffnete dieser aber die Tür nicht, daraufhin setzte der aufmerksame Mann einen Notruf ab. 

Wenige Minuten später waren die ersten Einsatzkräfte vor Ort und konnten einen Brandgeruch wahrnehmen. In der Folge öffneten die Kameraden die Tür und konnten eine leichte Rauchentwicklung feststellen. Die ersten Einsatzkräfte fanden in der Wohnung Essen auf dem Herd und den eingeschlafenen Bewohner. 

Der Bewohner des Hauses hatte wohl an Neujahr einen großen Schutzengel. Es wäre nicht auszudenken gewesen, was passiert wäre, wenn sein Nachbar den Rauchmelder nicht gehört hätte. Dank des beherzten Eingreifens kam der Mann aber mit dem Schrecken davon, auch in seiner Wohnung entstand kein nennenswerter Sachschaden.


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0