01.01.2019 - Schwabach - News Nr.: 14629
Feuerwehr Schwabach mit Silvestereinsätzen beschäftigt
Ausgebrannte Feuerwerksbatterien setzen Garage in Brand – Feuerwehr hat Flammen schnell unter Kontrolle – Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro – Feuerwerkskörper setzen Mülltonnen und Hausfassade von Reihenhaus in Brand – Feuerwehr öffnet Fassade und kontrolliert mit Wärmebildkamera

© NEWS5 / Fechner

Am Silvestermorgen (01.01.2019) musste die Feuerwehr Schwabach in den Ortsteil „Am hohen Hof“ ausrücken. Anwohner hatten hier ausgebrannte Feuerwerksbatterien aufgehoben und in der Garage gelagert. Infolgedessen fing das Gebäude Feuer. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro.

Kurze Zeit später folgte ein weiterer Alarm für die Kameraden. In der Herderstraße setzten Feuerwerkskörper Mülltonnen und eine Hausfassade von einem Reihenhaus in Brand. Die Flammen löschte die Feuerwehr schnell ab. Danach öffneten die Floriansjünger die Fassade auf rund einen Meter Höhe und kontrollierten sie anschließend mit der Wärmebildkamera auf Glutnester.



© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0