03.12.2018 - Buchdorf - News Nr.: 14484
Zwei Autofahrer schweben nach Frontalcrash in Lebensgefahr
Auto kommt in Gegenverkehr und kollidiert mit entgegenkommenden Fahrzeug - Rettungshubschrauber im Einsatz - Gutachter vor Ort

© NEWS5 / Wiemann

Am Montagabend kam es auf der B2 auf der Höhe der Abfahrt Kaisheim-Nord (Lkr. Donau-Ries) zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus ungeklärter Ursache kam ein Autofahrer in den Gegenverkehr, wo er mit einem entgegenkommenden Auto kollidierte. Der Aufprall war so heftig, dass beide Fahrer lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Ein zur Unfallstelle beorderter Rettungshubschrauber musste unverrichteter Dinge wieder zurück fliegen, da die Patienten aufgrund der lebensbedrohlichen Verletzungen nicht flugfähig waren. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Unfallstelle bestellt. Die Bundesstraße blieb mehrere Stunden für den Verkehr gesperrt. 


© 2002 - 2018 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0