13.09.2018 - Sonneberg - News Nr.: 14123
Scheune samt Werkstatt ausgebrannt
Feuerwehr kann ein Übergreifen auf Wohnhaus verhindern - Mopeds und Gasflaschen aus Scheune in Sicherheit gebracht - Gebäude völlig zerstört - Verletzte Person ins Krankenhaus transportiert

© NEWS5 / Ittig

Am Donnerstagnachmittag (13.09.2018) ist im Sonneberger Ortsteil Steinbach ein Feuer ausgebrochen. Demnach brach das Feuer in einer Scheune, die sowohl als kleine Werkstatt, als auch Holzlager genutzt wurde, aus. Die Flammen drohten auf das angrenzende Wohnhaus sowie ein weiteres Gebäude überzugreifen. Dies konnte durch den Einsatz von 70 Feuerwehrleuten verhindert werden. Die Bewohner konnten noch Teiles ihres Hab und Guts aus der Scheune retten. Ein älterer Mann erlitt nach Feuerwehrangaben Kreislaufprobleme und wurde vorsichtshalber in ein Krankenhaus gebracht. Die Scheune ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt.


© 2002 - 2018 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0