09.08.2018 - Kleinlangheim - News Nr.: 13904
Fahrzeughalle steht in Flammen
Feuerwehr mit Großaufgebot vor Ort - Zwei Feuerwehrleute verletzen sich bei den Löscharbeiten - Fünf in der Halle gelagerte Transporter und ein Cabriolet brenne komplett aus

© NEWS5 / DESK

Am späten Mittwochabend (08.08.2018) brach in einer Fahrzeughalle im Kleinlangheimer Ortsteil Haidt (Lkr. Kitzingen) ein Feuer aus. In der Folge rückte die Feuerwehr gegen 23:30 Uhr mit einem Großaufgebot und einer Drehleiter an, um die Flammen zu bekämpfen. 

Allerdings hatten zu diesem Zeitpunkt schon die ersten der Fahrzeuge, die in der Halle gelagert waren, Feuer gefangen, zudem drangen bereits Flammen aus der Lagerhalle. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen versuchten laut Polizei mehrere Personen, die Fahrzeuge aus der Halle ins Freie zu schaffen. Nur mit Mühe konnten die Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr die waghalsigen Rettungsversuche der Passanten verhindern.

Trotz beherztem Eingriffen konnten die Feuerwehrleute nicht verhindern, dass fünf Kleintransporter und ein Cabrio, sowie die Halle komplett ausbrannten. Bei den Löscharbeiten zogen sich zwei Feuerwehrleute leichte Verletzungen zu und mussten vor Ort vom Rettungsdienst versorgt werden, ansonsten wurde glücklicherweise niemand verletzt. Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen zur bislang ungeklärten Brandursache aufgenommen. 


© 2002 - 2018 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0