11.01.2018 - Nürnberg - News Nr.: 12515
Drei Verletzte bei Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus
Feuerwehr muss Wohnung aufbrechen und findet Person auf Boden liegend - Mutter mit Kind flüchtet über das Treppenhaus und atmet Rauchgase ein - Feuerwehr kann brennende Küche schnell löschen

© NEWS5 / Grundmann

Dichter Rauch drang am Donnerstagnachmittag (11.01.2018) aus der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Nürnberger Bismarkstraße. Als die alarmierte Feuerwehr eintraf, hieß es, dass sich noch mindestens eine Person in der betroffenen Wohnung befinden sollte. Sofort wurden weitere Kräfte nachalarmiert und ein Trupp unter Atemschutz brach die Tür auf. In einer brennenden Küche fanden sie eine am Boden liegende Person vor. Sie wurde nach draußen gebracht und dort vom Notarzt versorgt. 

Eine Mutter mit ihrem Kind flüchtete über das Treppenhaus vor dem Feuer. Beide atmeten dabei giftige Rauchgase ein. Während sie leichte Verletzungen erlitten, musste der Bewohner mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr brachte den Brand in der Erdgeschosswohnung schnell unter Kontrolle. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


© 2002 - 2018 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0