06.12.2017 - Friedrichroda - News Nr.: 12316
Autos kollidieren im Begegnungsverkehr
Wagen gerät auf die Gegenfahrbahn - Autos bei Kollision schwer beschädigt - Eine Person verletzt

© NEWS5 / Schuchardt

Voll gesperrt war die Landstraße 1026 zwischen Reinhardsbrunn und Schnepfenthal (Lkr. Gotha) am späten Mittwochnachmittag (06.12.2017). Im leichten kurvigen Verlauf waren ein Renault und ein Kia zusammengestoßen, wobei beide Fahrzeuge schwer beschädigt wurden. Nach Polizeiangaben ist es noch unklar, wer der beiden Fahrer zu weit auf die Gegenspur geraten ist. Bei der seitlich versetzten Kollision wurde eine Frau verletzt und musste mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der andere Fahrzeugführer blieb augenscheinlich unverletzt. Die Polizei sperrte für die Unfallaufnahme die Landstraße für eine Stunde komplett. An den Autos entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 20.000 Euro.


© 2002 - 2017 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0