06.12.2017 - Michelau in Oberfranken - News Nr.: 12311
Schulbus landet in Böschung
Fahrer fällt vom Sitz und verliert so die Kontrolle - Mit 19 Kindern besetzter Bus kommt von Straße ab - Drei Kinder leicht verletzt, Fahrer ebenfalls in Klinik

© NEWS5 / Merzbach

Am Mittwochmorgen (06.12.2017) verunfallte kurz vorm Ortseingang von Michelau i. Ofr. (Lkr. Lichtenfels) ein Schulbus. Wie die Polizei vor Ort mitteilte, war der mit 19 Kindern und einer Lehrerin besetzte Bus von Neuensee nach Michelau unterwegs. Aus ungeklärter Ursache fiel der Fahrer dann vom Sitz und verlor damit die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Bus kam daraufhin zunächst nach rechts von der Straße ab, ehe er in einer leichten Rechtskurve linksseitig in eine Böschung fuhr.

Drei Kinder zogen sich bei dem Unfall glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Auch der Fahrer musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Zu seinem Gesundheitszustand liegen keine Informationen vor. Wie bei Unfällen mit Kindern üblich, am auch ein Gutachter im Auftrag der Staatsanwaltschaft vor Ort, um den Hergang zu ermitteln. Die Neuenseer Straße war für den Verkehr komplett gesperrt.


© 2002 - 2017 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0