10.10.2017 - Weismain - News Nr.: 12017
Leerstehendes Zweifamilienhaus fängt Feuer
Großaufgebot an Feuerwehrkräften im Einsatz - Brandursache unklar - Haus nach Brand komplett unbewohnbar

© NEWS5 / Merzbach

Am späten Dienstagabend (10.10.2017) stand in Weismain (Lkr. Lichtenfels) ein leerstehendes Zweifamilienhaus in Flammen. Als die ersten Einskräfte der Feuerwehr in dem Haus am Kolpingplatz eintrafen, stand der Dachstuhl und der erste Stock des Hauses in Vollbrand. Offiziell konnte noch keine Brandursache bestätigt werden. 

Da das Haus unbewohnt war, wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand verletzt. Es gab das Gerücht, dass sich ein Obdachloser in dem Gebäude aufhalten könnte, gefunden hat man ihn aber nicht. 

Trotz schnellem Eingreifens der insgesamt 130 Einsatzkräfte, brannte das Haus soweit nieder, dass es jetzt komplett unbewohnbar ist und vermutlich abgerissen werden muss. Es entstand ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro.


© 2002 - 2017 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0