10.10.2017 - Wiedergeltingen - News Nr.: 12014
VW knallt frontal gegen Baum
Feuerwehr muss eingeklemmte Fahrerin befreien - Rettungshubschrauber fliegt schwerstverletzte 49-Jährige in Klinik

© NEWS5 / Schreiegg

Schwerste Verletzungen erlitt eine Frau am Dienstagnachmittag (10.10.2017) bei einem Unfall im schwäbischen Kreis Unterallgäu. Eine 49-Jährige war mit ihrem VW Touran auf der Kreisstraße MN10 von Türkheim-Zollhaus nach Wiedergeltingen unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache geriet sie dabei nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Aufprall war so groß, dass die Fahrerin hinter ihrem Lenkrad eingeklemmt wurde. Die alarmierten Feuerwehren befreiten sie aus einem Fahrzeug, sodass sie im bereitstehenden Rettungswagen notärztlich versorgt werden konnte. Nach längerer Behandlung wurde die 49-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in einer Fachklinik geflogen. Nach ersten Auskünften erlitt sie bei dem Unfall schwerste Verletzungen. Die Kreisstraße war während der Unfallaufnahme voll gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.


© 2002 - 2017 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0