19.05.2017 - Fürth - News Nr.: 11244
Wohnungsbrand im vierten Obergeschoss: Rauchwolken drangen aus den Fenstern
Feuerwehr hat Brand schnell unter Kontrolle – Keine Personen verletzt

© NEWS5 / Schmelzer

Am frühen Freitagabend (19.05.2017) wurde die Fürther Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang bereits dichter Rauch von einer Wohnung im fünften Obergeschoss bis auf die Straße hinaus. Sofort rüsteten sich mehrere Trupps mit Atemschutz aus, um den Brand zu bekämpfen. Dabei rückte ein Trupp im Innenangriff vor, während der andere Trupp von der Drehleiter aus den Brand bekämpfte. Nach ersten Angaben handelte es sich um den Vollbrand einer Wohnung. Personen wurden bislang keine verletzt, nachdem sich auch keiner bei Brandausbruch in der Wohnung befand. Wie das Feuer ausbrach, ist derzeit ebenso wenig bekannt, wie die entstandene Schadenshöhe.


© 2002 - 2017 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0