18.05.2017 - Nittendorf - News Nr.: 11236
15 Meter in die Tiefe: Frau stürzt von Kletterfelsen
Rettungshubschrauber fliegt Schwerverletzte ins Krankenhaus

© NEWS5 / Moller

Ein tragisches Unglück ereignete sich am Donnerstagabend (18.5.2017) im Nittendorfer Ortsteil Schönhofen (Lkr. Regensburg). Den dortigen Kletterfelsen hatte eine ca. 30-Jährige Frau schon fast bezwungen, als ihr ein Fehler zum Verhängnis wurde. Scheinbar ging beim Umhängen des Seils etwas schief, denn die Frau stürzte rund 15 Meter in die Tiefe und schlug dann am Hang auf. Dabei erlitt die Frau schwere Verletzungen und konnte sich nicht mehr selbst helfen. Zu ihrer Rettung eilten nicht nur die Freiwilligen Feuerwehren aus Schönhofen und Lappersdorf herbei, sondern auch die Höhenrettungsgruppe der Berufsfeuerwehr Regensburg und die Kletterer der Polizei. Nachdem die Männer die Schwerverletzte gerettet hatten, wurde sie mittels eines Rettungshubschraubers ins Krankenhaus nach Regensburg geflogen.


© 2002 - 2017 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0