18.05.2017 - Schleusingen - News Nr.: 11233
Es krachte gleich zweimal
Autos kollidieren beim Einfädeln auf die A73 - Kurz darauf weiterer Auffahrunfall - Glücklicherweise keine Verletzten

© NEWS5 / Ittig

Großen Glück hatten alle Beteiligte am Donnerstagnachmittag (18.06.2017) bei einem doppelten Auffahrunfall auf der A73. Zunächst war es im Auffahrtsbereich der Anschlussstelle Schleusingen aus noch ungeklärter Ursache zu einer Kollision zweier Fahrzeuge gekommen, die beide in Richtung Suhl unterwegs waren. Durch den Unfall musste der nachfolgende Verkehr abbremsen. Hierbei stießen zwei weitere Autos miteinander zusammen. Aufgrund des Trümmerfeldes und der kreuz und quer stehenden Fahrzeuge musste die Polizei die Autobahn komplett Sperren. In der Folge der zweistündigen Sperrung staute sich der Verkehr auf mehrere Kilometer. Auch wenn der Sachschaden hoch ist, hatten alle Beteiligten einen Schutzengel mit an Bord. Denn verletzt wurde glücklicherweise niemand.


© 2002 - 2017 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0